Loading...

TÜV-Zertifizierung

FAQ zur TÜV-Zertifizierung

Wir beantworten die häufigsten Fragen zur TÜV-Zertifizierung

In den letzten Jahren ist die Zahl der Nachhilfe-Anbieter stark gestiegen. Eltern können die Qualität der Nachhilfe-Schulen und -Lehrer kaum noch beurteilen. Das Nachhilfe- und Bildungsinstitut Wuppertal e.V. möchte mit dem TÜV-Zertifikat Orientierung und Transparenz für Eltern schaffen und gleichzeitig seinen eigenen hohen Qualitätsanspruch einer externen Überprüfung unterziehen.

Der TÜV Rheinland hat seit Jahren sogar Jahrzehnten  Erfahrung in der Zertifizierung von Bildungsanbietern. Er ist zudem eine der wenigen Institutionen, die von der Bundesagentur für Arbeit eine Akkreditierung zur Zertifizierung von Weiterbildungsanbietern besitzt.

Der TÜV Rheinland greift ausschließlich auf erfahrene Auditoren zurück. Auch in der Überprüfung vom Nachhilfe- und Bildungsinstitut Wuppertal e.V. werden nur geschulte Auditoren des TÜV eingesetzt, die besondere Erfahrungen im Dienstleistungsbereich aufweisen.

Die überprüfte Kriterienliste des TÜV Rheinland ist sehr umfangreich und umfasst sowohl pädagogische Aspekte als auch äußere Kennzeichen, wie z. B. die Ausschilderung der Nachhilfe-Schule. Der Schwerpunkt liegt jedoch eindeutig auf der Qualität der Leistungen in der Nachhilfe. Dazu gehören u. a. die Qualität der individuellen Förderung, die Qualifizierung der Lehrkräfte, die Dokumentation des Lernfortschrittes. Die TÜV-Auditoren hospitieren zusätzlich jeweils in einer Einzelunterricht vor Ort, um die Qualität des Unterrichts zu bewerten.

Der „Qualitätsstandard Nachhilfe“ steht jeder Nachhilfe-Schule offen, die die Kriterien erfüllt.

Der TÜV Rheinland verleiht das TÜV-Zertifikat jeweils für drei Jahre. Nach dieser Zeit muss die jeweilige Nachhilfe-Schule sich erneut der Zertifizierung unterziehen.

Der TÜV Rheinland vergibt eine Zertifizierungsurkunde zum „Qualitätsstandard Nachhilfe“, diese und ein TÜV-Prüfzeichen hängt in den Nachhilfe-Instituten aus. Gleichzeitig kann unter https://www.tuv.com und der ID-Nummer 9000014542 tagesaktuell die Liste aller bundesweit zertifizierten Nachhilfe-Schulen eingesehen werden.

Die TUV-ID dient als Schlüssel zu allen Zertifikaten, die der TÜV Rheinland ausstellt. Mit dieser zehnstelligen Zahl ist der Zugriff auf alle geprüften Eigenschaften jederzeit im Internet möglich. Geben Sie die ID in ein Datenfeld auf der TÜV-Homepage ein, und Sie erhalten sofort an einen Überblick der zertifizierten Standorte. Die TUV-ID ist Bestandteil der runden TÜV-Rheinland-Plakette.

Unsere Zertifikate und Gütesiegel

Tüv_Zertifizierung

TÜV-Gütesiegel

Um Eltern mehr Sicherheit bei der Wahl ihres Nachhilfe-Anbieters zu geben, der TÜV Rheinland das TÜV-Gütesiegel für Nachhilfe-Institute ins Leben gerufen.

Dieses Qualität Siegel schafft mehr Transparenz und Orientierung am Nachhilfe-Markt. 

Das TÜV-Zertifikat

Der TÜV Rheinland hat umfangreiche Erfahrungen in der Überprüfung von Bildungsinstitutionen und besitzt die Akkreditierung der Bundesagentur für Arbeit zur Zertifizierung von Weiterbildungsanbietern.

Die Prüfkriterien für die Vergabe des TÜV-Zertifikats sind vielschichtig. Ziel des TÜV-Gütesiegels ist, dass Eltern mehr Sicherheit bei der Entscheidung für ihren Nachhilfe-Anbieter erhalten.

Der Kriterienkatalog zur Zertifizierung mit dem TÜV Rheinland beinhaltet folgende Punkte:

• Lage
• Zustand und Einrichtung der Immobilie
• Grad der individuellen Förderung der Kinder inkl. Erstberatung, Lernstandsbestimmung, fortlaufender Förderdokumentation und Kontakt zu den Fachlehrern
• Grad der Kundenbetreuung durch regelmäßige Elternkontakte und Lehrerwahlmöglichkeit
• Umfang der Lern- und Lehrmaterialien
• Vertragsgestaltung zwischen dem Institut und dem Kunden inkl. Form und darüber hinausgehende Dienstleistungen
• Grad der Professionalität und Qualifizierung von Institutsleitung, Lehrkräften und Angestellten
• Gestaltung der Organisation inkl. Verfügbarkeit der Institutsleitung, Datenverwaltung und Stundenplanung

 

Professionelle und geprüfte Nachhilfe in Wuppertal

Profi Nachhilfe qualitätsgeprüft - Lernpakt 2021

Um Eltern mehr Sicherheit bei der Förderung Ihres Kindes zu geben, hat der Lernpakt, als Initiative der größten deutschen Nachhilfeanbieter und des Bundesverbandes Nachhilfe- und Nachmittagsschulen (VNN) gemeinsam mit Prof. Ludwig Haag, Qualitätskriterien entwickelt. Das Siegel „Profi-Nachhilfe qualitätsgeprüft – Präsenz und Digital“schafft Transparenz für die Nachhilfe aus dem Aufholprogramm.

Profi-Nachhilfe qualitätsgeprüft

Das Siegel „Profi-Nachhilfe qualitätsgeprüft – Präsenz und Digital“ schafft Transparenz für die Lernförderung aus dem „Aufholprogramm nach Corona“.

Die Qualitätskriterien hat der Lernpakt, eine Initiative der größten deutschen Nachhilfeanbieter und des Bundesverbandes Nachhilfe- und Nachmittagsschulen (VNN), gemeinsam mit Professor Ludwig Haag entwickelt. Ludwig Haag ist Professor für Schulpädagogik und langjähriger Forscher zum Thema „Nachhilfe“ an der Universität Bayreuth.

Das Nachhilfe- und Bildungsinstitut Wuppertal e.V. hat den Prüfprozess des TÜV-Rheinland durchlaufen und ist bereits zertifiziert.

Die Qualitätskriterien

✓ Geprüfte Lehrkräfte: mit polizeilichem Führungszeugnis
✓ Bedarfsgerechte Unterrichtsform: Unterricht vor Ort oder online möglich
✓ Erprobtes Lernkonzept: mit Lernstandserhebung, Förderplan,
✓ Dokumentation, Kontrolle der Leistungsverbesserung mit regelmäßiger Dokumentation
✓ Direkter Kontakt zu Schulen vor Ort
✓ Nachweis der Seriosität, insbesondere beim Datenschutz
✓ Unabhängig kontrolliert und extern ausgezeichnet (z.B. TÜV)